Neue Präventionskurse im ZaR

Wir bauen unser Kursprogramm auch 2024 weiter aus und haben folgende neue Kurse für Sie im Angebot:

Yoga

Wir bieten voraussichtlich ab dem 01.02.2024 einen neuen Yoga- Kurs an:

  • Zeitraum 01.02.-04.04.2024
  • donnerstags 16.45-18.00h
  • 10 Einheiten
  • Kosten: 114,00€
  • Geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Eine Bezuschussung durch die Krankenkasse kann nicht erfolgen

 

Rückentrainingskurs

Wir bieten voraussichtlich ab dem 05.02.2024 einen neuen Rückentrainingskurs an:

  • Zeitraum 05.02.-29.04.2024 (n.a. 01.04.2024)
  • Montags 19.00-20.00h
  • 12 Einheiten
  • Kosten: 115,20€
  • Eine Bezuschussung durch die Krankenkasse ist möglich

 

Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich sehr gerne über unsere Mailadresse nachsorge@remove-this.zar-ms.de bei uns.


 

Anpassung der MTT-Trainingszeiten für Selbstzahler ab 2024

Neue Trainingszeiten für Selbstzahler/innen ab 2024

Trainingsflächen im Erdgeschoss:
Hauptgebäude ZaR (Grevener Straße 182)

  • Montag-Donnerstag: 8:00-19:00 Uhr
  • Freitag:                        8:00-17.00 Uhr

Trainingsflächen im Dachgeschoss:
Hauptgebäude ZaR (Grevener Straße 182)

  • Montag-Freitag: 8:00-17:00 Uhr

Sporthalle Campus:
Campus Koburg (Grevener Straße 125)

  • Montag: 7:30 –20:30 Uhr
  • Dienstag: 7:30 –19:30 Uhr
  • Mittwoch: 7:30 –19.30 Uhr
  • Donnerstag: 7:30 –19:30 Uhr
  • Freitag: 7:30 –17:00 Uhr
  • Samstag: 9:00-10:00 Uhr o. 11:00-12:00 Uhr
    (Die Termine samstags finden ausschließlich in den geraden Kalenderwochen statt)

Ihr Präventionsteam


 

Freie Kursplätze (Prävention)

In den folgenden beiden Präventionskursen sind noch freie Plätze vorhanden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Präventionsbüro an:

0251/98767-841 oder per E-Mail an nachsorge@remove-this.zar-ms.de
 

Kurstitel/ Inhalt: Rückentraining
Wochentag: Montag
Uhrzeit: 19.00-20.00 Uhr
Zeitraum: 04.12.2023-11.03.2024
Kursleitung: Svenja Brandt
Gebühr: 115,20 Euro (12 Termine, nicht am 18.12., 25.12, 01.01.)

 

Kurstitel/ Inhalt: Rückentraining
Wochentag: Mittwoch
Uhrzeit: 19.00-20.00 Uhr
Zeitraum: 10.01.-06.03.2024
Kursleitung: Axel Müller
Gebühr: 90,00 Euro

 


 

Veranstaltung "Bild gut, alles gut" entfällt

Die Veranstaltung am 15.11. zum Thema Schädel-Hirn-Trauma „Bild gut, alles gut“ entfällt. Ein neuer Termin wird an dieser Stelle bekannt geben.
 


PAIN 2.0 - Damit der Schmerz nicht chronisch wird!

PAIN2.0 – Patientenorientiert. Abgestuft. Interdisziplinär. Netzwerk-Therapie.

Damit der Schmerz nicht chronisch wird!

Ein NEUES therapeutisches Angebot für Patienten und Patientinnen mit anhaltenden oder häufig wiederkehrenden Schmerzen.

Sie leiden seit einiger Zeit unter wiederkehrenden Schmerzen?

Sie fühlen sich im Alltag durch diese Schmerzen zunehmend beeinträchtigt?

Sie überlegen bereits, sich deshalb Hilfe oder eine ärztliche Untersuchung zu organisieren?

Oder Sie haben bereits ärztliche Hilfe aufgesucht, haben aber das Gefühl, dass Sie noch nicht ausreichend weit gekommen sind?

Dann möchten wir Sie einladen, sich bei uns ZaR über das Projekt PAIN2.0 zu informieren.

Was ist PAIN2.0?

Das Projekt PAIN2.0 ist ein großes, bundesweites Projekt, das durch den Innovationsfonds mit öffentlichen Geldern gefördert wird (01NVF20023, Fördersumme: ca. 5.600.000€). Die Laufzeit ist vom 1.04.2022 bis zum 31.03.2025.
PAIN2.0 ist ein Konsortialprojekt der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. in Zusammenarbeit mit der BARMER und wird mit verschiedenen Einrichtungen der Versorgung durchgeführt. Eine Begleitung und Untersuchung der Ergebnisse findet durch ein unabhängiges Evaluationsinstitut statt.

Was will PAIN2.0?

PAIN2.0 möchte durch ein zehnwöchiges, ambulantes Therapieprogramm die Versorgung von Erwachsenen mit wiederkehrenden Schmerzen und einem Risiko für eine mögliche Chronifizierung dieser Schmerzen verbessern.

An wen richtet sich das Projekt PAIN2.0?

PAIN2.0 richtet sich an Menschen mit wiederkehrenden Schmerzen von mehr als 6 Wochen oder häufig wiederkehrenden Schmerzen, wenn sie:

  • mindestens 18 Jahre sind,
  • sich in ihrer Lebensführung durch diese Schmerzen eingeschränkt fühlen und
  • ggf. bereits erste Anzeichen auf Risikofaktoren (wie negative Stimmung oder ausgeprägte Sorgen vor der Zukunft) für eine Schmerzchronifizierung aufweisen.

Wenn diese Faktoren erfüllt sind, kann PAIN2.0 für Sie geeignet sein.

Was passiert im Projekt PAIN2.0?

Neben dem Erlernen von schmerzreduzierenden Strategien, dem Vermitteln von Wissen zu Schmerz und möglichen Risikofaktoren stehen aktive Übungen im Zentrum der Therapie. Die Therapie wird nach aktuellem wissenschaftlichem Kenntnisstand durch ein Team aus TherapeutInnen der Medizin, der Psychologie und der Physiotherapie in enger Zusammenarbeit durchgeführt.

Er wird vorrangig in einer Gruppe durchgeführt. Es werden ergänzend aber auch Einzeltherapien durch die drei Berufsgruppen angeboten. Das Besondere an diesem Ansatz ist die enge Zusammenarbeit der Behandelnden, die sich in regelmäßigen Besprechungen zum Fortschritt oder zu Anpassungen im Vorgehen gemeinsam einigen.

Wo erhalte ich weitere Informationen zu PAIN2.0?

Das interdisziplinäre Schmerzzentrum des Zentrums für ambulante Rehabilitation Münster hat sich diesem Projekt angeschlossen. Wir unterstützen Sie dabei, besser mit Ihren gesundheitlichen Problemen umzugehen und ihre Lebensqualität zu steigern bzw. zu bewahren.

Sie haben Interesse an einer Teilnahme an PAIN2.0? Dann informieren Sie sich jetzt!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Schmerz@remove-this.zar-ms.de

Telefon: 0251-98767-0

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Projekthomepage PAIN2.0 oder im Flyer für Patienten und Patientinnen (hier downloaden).

Neues Flatrate-Modul für die medizinische Trainingstherapie (MTT) ab Juli buchbar

Ab Juli bietet die Nachsorge-Abteilung nun auch einen Flatrate-Tarif für das medizinische Gerätetraining an!

Sie können mit diesem Tarif nun so oft und so lange zu den unten genannten Zeiten Ihr Training bei uns absolvieren, wie Sie möchten. Auf welcher der Trainingsflächen Sie trainieren möchten ist Ihnen dabei freigestellt.

Trainingszeiten

Trainingszeiten am Campus (Grevener Straße 125, Münster):
Montag: 7:30-20:30 Uhr
Dienstag: 7:30-19:30 Uhr
Mittwoch: 7:30-20:30 Uhr
Donnerstag:  7:30-19:30 Uhr
Freitag: 07:30-18:30 Uhr

Trainingszeiten auf der Trainingsfläche im Erdgeschoss (ZaR Hauptgebäude):
Montag: 8:00-19:00 Uhr
Dienstag- Donnerstag: 8:00-18:00 Uhr
Freitag: 8:00-17:00 Uhr

Trainingszeiten auf der Trainingsfläche im Dachgeschoss (ZaR Hauptgebäude):
Montag- Donnerstag: 8:00-19:00 Uhr
Freitag: 8:00-17:00 Uhr

An Feiertagen ist das ZaR geschlossen. 

Für weitere Informationen melden Sie sich gerne unter nachsorge@remove-this.zar-ms.de
 


 

16.05. | Freie Kursplätze: Yoga

Wir bieten ab dem 07.06.2023 einen neuen Yoga- Kurs im ZaR Münster an:

  • Zeitraum: 07.06.-26.07.2023
  • mittwochs 16.45-18.00h
  • 8 Einheiten
  • Kosten: 91,20€
  • Eine Bezuschussung durch die Krankenkasse kann nicht erfolgen

Bei Interesse melden Sie sich gerne per Mail (nachsorge@remove-this.zar-ms.de) oder telefonisch (0251-987 67 841) bei uns.


 

01.03. | Coronaschutz-Verordnung ausgelaufen

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

am 28.02.2023 ist die Coronaschutzverordnung des Landes NRW ausgelaufen. Daraus ergeben sich die folgenden Auswirkungen auf Ihre Therapien in unserem Hause:

Tragen von Masken
Die Pflicht zum Tragen von Masken entfällt für alle Rehabilitanden, Teilnehmer an den Präventions- und Nachsorgemaßnahmen (RV-Fit, IRENA, T-RENA, PsyRena, etc.), RehaSport-Teilnehmer, Patienten, die aufgrund einer Heilmittelverordnung im ZaR behandelt werden, sowie für die Mitarbeiter. Das freiwillige Tragen einer Maske ist natürlich allen gestattet.

Testpflicht
Für Rehabilitanden und weitere Kunden/Klienten etc. besteht keine Testpflicht mehr.

Sonderregelung MVZ (Praxis Dr. Schöler)
Im MVZ besteht aufgrund der Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes für Patienten weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske.

 


21.11. | Springreiter Philipp Schulze Topphoff erfolgreich therapiert

Der Springreiter Philipp Schulze Topphoff ist nach erfolgreicher Therapie im Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZaR) Münster wieder zurück im Sattel.

Den vollständigen Artikel finden Sie auf der Internetpräsenz der Westfälischen Nachrichten:

zum Artikel


 

11.11. | FFP2-Maske weiterhin verpflichtend

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

bitte beachten Sie, dass für alle Patienten und Besucher im ZaR die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske besteht.

Bei Bedarf können Sie eine entsprechende Maske am Empfang erwerben.
 


 

12.09. | Räumlichkeiten am Campus Koburg zur Miete

Ab sofort stehen am Campus Koburg bis zu zwei Seminarräume und eine Sporthalle zur Anmietung zur Verfügung.

Die Sporthalle enthält neben zwei Umkleideräumen auch Sanitäranlagen und ist mit einer großen Auswahl an Materialien bestückt. Die Halle fasst bis zu 30 Teilnehmer (Sportbetrieb) oder bis zu 50 Teilnehmer (statische Veranstaltungen, z.B. Vorträge etc.).

Die Seminarräume sind ebenfalls gut ausgestattet und können für wissensvermittelnde und/ oder sportliche Veranstaltungen genutzt werden.

Nutzen Sie die großzügigen und praktischen Räumlichkeiten für Sportkurse, Betriebssportgruppen, Vereinstraining oder zur Ausrichtung von Seminaren und Fortbildungen.

Sie möchten Räumlichkeiten bei uns mieten?
Für Mietanfragen und Reservierungen kontaktieren Sie bitte Frau Ahmann.
Tel.Nr.: 0251 98767 -726

Email:  katharina.ahmann@remove-this.zar-ms.de


 

18.07. | Corona Hinweise für Versicherte

Versicherte, die an Corona erkrankt waren, können sich zwar für die Öffentlichkeit nach 5 Tagen mit einem offiziellen negativen Schnelltest freitesten, für die Weiterführung der Reha-Maßnahmen benötigen sie zu diesem Zeitpunkt allerdings zusätzlich einen negativen PCR-Test bzw. 10 Tagen nach Diagnose einen negativen Schnelltest und natürlich Symptomfreiheit.

Versicherte, die mit Corona-erkrankten Angehörigen zusammenwohnen, müssen die Reha-Maßnahmen pausieren, bis die Angehörigen freigetestet sind, die Versicherten selber symptomlos sind und ebenfalls einen negativen offiziellen Schnelltest vorweisen können.

 

 

05.04. | Erdarbeiten am Campus Koburg

Liebe Patientinnen und Patienten,

aktuell führen die Stadtnetze Münster umfangreiche Erdarbeiten vor dem Bereich unserer großen Sporthalle am ZaR Campus Koburg durch. Der von der Freibadseite aus zur Halle führende Fußweg wird dabei komplett aufgenommen. Er ist für einen Zeitraum von 4 – 6 Wochen
(bis ca. Mitte Mai 2022) nicht nutzbar.

Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem folgenden Dokument:

Erdarbeiten Campus Koburg
 


 

08.03. | 3G-Regelung in Nachsorge, Prävention und RehaSport

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

in den Nachsorge- und Präventionsangeboten sowie in den RehaSport-Gruppen gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet).

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


 

23.12.21 | Verhalten im Fall einer roten Warnung in der Corona-App

Bitte betreten Sie das ZaR nicht.

Setzen Sie sich telefonisch mit Ihrem Hausarzt bzgl. einer PCR-Testung in Verbindung. Sie ist in diesem Fall ohne Probleme zu erhalten.

Nach Erhalt eines negativen PCR-Testergebnisses oder am 15. Tag nach dem ausgeschriebenen Datum des Kontaktes, können Sie im Falle von Symptomfreiheit Ihre Therapie bei uns gerne wieder aufnehmen.


 

15.10.21 | 3G in RehaSport, Prävention und Nachsorge

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des RehaSports, der Prävention und der Nachsorge (TRENA/IRENA),

anlässlich aktueller Fragen eine kurze Information:

Die 3G-Pflicht (geimpft, genesen oder getestet) besteht unverändert weiterhin und ist entsprechend der aktuellen Coronaschutz-Verordnung NRW inzwischen auch unabhängig von den Inzidenzwerten landesweit bis auf Weiteres in Kraft.

Bitte haben Sie deshalb weiterhin Verständnis dafür, dass eine Teilnahme am Rehabilitationssport und an Präventions- und Nachsorgekursen (TRENA/IRENA) nur mit 3G-Nachweis möglich ist.

 


 

04.08.21 | Prävention: Wassergymnastik-Kurse

Liebe Kundinnen und Kunden,

aus aktuellem Anlass möchten wir Ihnen mitteilen, dass wir das Angebot an Wassergymnastik-Kursen der Prävention in diesem Jahr voraussichtlich nicht wiederaufnehmen können.

Sobald abzusehen ist, dass die Wassergymnastikkurse wieder starten können, werden wir Sie informieren.

Bleiben Sie gesund


16.07.2021 | Testpflicht für Reiserückkehrer

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir reagieren auf die zunehmende Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus, insbesondere der Delta-Variante, und aktuell vermehrte Reiseaktivitäten.

Im Rahmen der Infektionsprophylaxe möchten wir Sie über Folgendes informieren:

Alle Reiserückkehrer müssen ab dem 19.07.2021 bis zum fünften Tag nach Rückkehr aus dem Ausland vor jeder Inanspruchnahme einer Leistung (Heilmittel, Rehasport, Prävention, Nachsorge, Rehabilitation etc.) einen negativen Schnelltest vorweisen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein.

Dies gilt unabhängig vom Immunstatus (genesen oder geimpft).

Bei Zuwiderhandlung müssen wir ein Hausverbot aussprechen.


 

Einstellung des Betriebs des Ambulanten TherapieZentrums (ATZ)

Aufgrund der Möglichkeit, die Angebote von ZaR und VGR Münster an der Grevener Straße zu konzentrieren, hat das Ambulante TherapieZentrum (ATZ) an der Friedrich Ebert-Straße zum 18.06.2021 den Betrieb eingestellt.

Die bisher im ATZ betreuten Heilmittelpatientinnen und -patienten können ihre physiotherapeutischen Behandlungen am ZaR-Haupthaus (Grevener Straße 182) fortführen. Für individuelle Terminabsprachen ist das Team der Heilmittelabteilung unter der Rufnummer 0251/98767-395 erreichbar.


Der Rehasportverein VGR bietet eine Vielzahl von indikationsspezifischen RehaSport-Gruppen in der Sporthalle auf dem ehem. DJK-Gelände an. Rückfragen und Anmeldungen für die Gruppen sind unter der VGR-Rufnummer: 0251/98767-343 möglich.

Wir freuen uns sehr, Sie künftig an dem neuen Standort an der Grevener Straße begrüßen zu dürfen!


 

Standort des ZaR Münster und VGR Münster an der Grevener Straße 125

Das ZaR hat mit Beginn des Jahres 2021 die Räumlichkeiten des ehemaligen DJK Bildungs- und Sportzentrums an der Grevener Straße 125 übernommen. Damit hat es seine Kapazitäten in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stammgebäude an der Grevener Straße 182 auf insgesamt ca. 11.000 qm Nutzfläche deutlich erweitert.

Das bislang als DJK-Schulungszentrum und Gästehaus genutzte Gebäude wurde umfangreich saniert und auf den neuesten technischen Stand gebracht. Seit dem 03.05.2021 hat dort die Abteilung für Psychosomatik ihre neue Heimat gefunden, und versorgt die Patientinnen und Patienten in sehr freundlich gestalteten, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten.

In der auf dem neuen Areal befindlichen großen 3fach-Sporthalle werden Präventions- und Nachsorgeleistungen angeboten. Daneben nutzt der Verein für Gesundheits- und Rehabilitationssport (VGR) Münster die hinzugewonnenen großzügigen Flächen, um den Sportlerinnen und Sportlern unter Einhaltung der coronabedingt erforderlichen Abstände das wichtige Training zu ermöglichen.


Aufgrund der Möglichkeit, die Angebote von ZaR und VGR Münster an der Grevener Straße zu konzentrieren, wird das Ambulante TherapieZentrum (ATZ) an der Friedrich Ebert-Straße zum 18.06.2021 den Betrieb einstellen.

Die bis dahin im ATZ betreuten Heilmittelpatientinnen und -patienten können ihre physiotherapeutischen Behandlungen am ZaR-Haupthaus Grevener Straße 182 fortführen. Für individuelle Terminabsprachen ist das Team der Heilmittelabteilung unter der Rufnummer 0251/98767-395 erreichbar.


Der Rehasportverein VGR wird seine Gruppen mit den bekannten Therapeuten zur gewohnten Uhrzeit und entsprechend der bisherigen Schwerpunktsetzung in der Sporthalle auf dem ehem. DJK-Gelände anbieten. Als Alternative zur Teilnahme an den Präsenzgruppen bietet der VGR darüber hinaus die Möglichkeit an, den RehaSport vorübergehend in Form von Tele-Rehabilitationssport (online) zu absolvieren. Rückfragen und Anmeldungen für die Gruppen sind unter der VGR-Rufnummer: 0251/98767-343 möglich.

Wir freuen uns sehr, Sie künftig an dem neuen Standort an der Grevener Straße begrüßen zu dürfen!

Ihre Teams von
ATZ und VGR Münster


18.05.2021: Mitteilung der Abteilung Prävention & Nachsorge

Liebe Kundinnen und liebe Kunden,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie hiermit informieren, dass wir aktuell leider noch nicht das Selbstzahlertraining an den medizinischen Trainingsgeräten wiederaufnehmen oder Präventionskurse anbieten können.

Sobald eine Wiederaufnahme der Leistungen abzusehen ist, werden wir alle bereits bestehenden Teilnehmer/innen umfassend per Mail informieren.

Bleiben Sie gesund!


 

Wichtige Ankündigung: Umstellung auf eine neue Telefonanlage am 06.03.2021

Im Zuge der Umstellung auf eine neue, leistungsfähigere Telefonanlage werden wir am Samstag, den 06.03.21, nicht erreichbar sein. Wir sind selbstverständich jederzeit weiterhin per E-Mail zu erreichen.

Durch die Umstellung werden sich unsere (bisher zweistelligen) Durchwahl-Nummern auf dreistellige Nummern ändern.

Bitte beachten Sie deshalb folgende Änderungen  ab dem 08.03.21:

  • Sekretariat: 0251 - 98767 - 310
  • Sekretariat (Fax): 0251 - 98767 - 369
  • Prävention & Nachsorge: 0251 - 98767 - 841
  • RehaSport (VGR): 0251 - 98767 - 343
  • Aufnahme: 0251 - 98767 - 365
  • Aufnahme (Fax): 0251 - 98767 - 367
  • Heilmittel / Rezepte: 0251 - 98767 - 395

Folgende Nummern bleiben weiterhin bestehen:

  • BG-Sekretariat: 0251 - 98767 - 220
  • Sekretariat Neurologie: 0251 - 98767 - 203
  • MVZ/ Fr. Dr. Schöler: 0251 - 98767 - 200

 

11.02.21: Auswirkungen des verlängerten Lockdowns auf unser Leistungsspektrum

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

am gestrigen Mittwoch sind im Rahmen der Bund-Länder-Konferenz die coronabedingten Einschränkungen mindestens bis zum 07.03.2021 verlängert worden.

Analog dazu gelten die folgenden Einschränkungen unseres Leistungsspektrums weiterhin:

Rehabilitations- und Heilmittelbetrieb weitgehend geöffnet
Kursangebote (Prävention) weiterhin ausgesetzt

RehaSport (VGR Münster e.V.) online möglich
Kursangebote für die Krankenkassen weiterhin ausgesetzt
Selbstzahlerangebot (MTT) weiterhin ausgesetzt

Wir führen weiterhin Anschlussheilbehandlungen, Heilverfahren, Präventions- und Nachsorgeleistungen für die Renten- und Krankenversicherungen und komplextherapeutische Therapien, z. B. für die Berufsgenossenschaften sowie Heilmittelleistungen (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie) sämtlicher Kostenträger durch!
 


08.02.21: Aktuelle Informationen zu wetterbedingten Einschränkungen im Fahrdienst

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

leider ist es wetterbedingt aktuell nicht möglich, Ihnen am heutigen Montag und am morgigen Dienstag, 09.02.2021, einen Fahrdienst anzubieten.

Wir hoffen, dass sich die Situation auf den Straßen bis Mittwoch bessert. Aktuelles zum Fahrdienst erfahren Sie vom Taxiunternehmen Waldmann oder auf unserer Homepage.

Das ZaR Münster bleibt für Sie geöffnet! Selbstanreisende Patientinnen und Patienten werden selbstverständlich weiterhin behandelt. Wir bitten Sie allerdings eindringlich: Bringen Sie sich nicht in Gefahr! Kommen Sie nur zu uns, wenn Ihr Fahrweg für Sie sicher ist!

Bitte nutzen Sie für Absagen die folgende E-Mail-Adresse: absage@remove-this.zar-ms.de

Ihr ZaR-Team


Einschränkungen unseres Leistungsspektrums aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen des Landes NRW

Entsprechend der vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW am 04.11.2020 veröffentlichten ergänzenden Informationen zu den Corona-Maßnahmen finden folgende Angebote bis auf Weiteres nicht mehr statt:

  • Präventionskurse (Rückentraining, Yoga)
  • Medizinische Trainingstherapie an Geräten (MTT) auf Basis eines Selbstzahler-Vertrags

 


01.09.2020: Wichtige Information zur telefonischen Erreichbarkeit am Mittwoch, den 02.09.

Aufgrund von Arbeiten an der Telefonanlage sind wir am Mittwoch, den 02.09., in der Zeit von 08.00 bis 10.00 Uhr  telefonisch nur eingeschränkt zu erreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


12.06.2020: Wiederaufnahme des Selbstzahlertrainings auf der Trainingsfläche

Wir können Ihnen erfreulicherweise mitteilen, dass wir das Selbstzahlertraining an den medizinischen Trainingsgeräten ab dem 15.06.2020 (KW 25) wiederaufnehmen können.

In den letzten Tagen sollten alle Teilnehmer/innen über die indiviuelle Trainingszeit informiert worden sein. Sollte Ihnen diese Information fehlen, dann melden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail bei uns.

Wichtig für Sie zu wissen ist, dass das Training auf Grund der aktuellen Situation und den damit verbundenen Verhaltensregeln in die DJK Sporthalle (Grevener Straße 125, Münster) verlegt werden muss. Der Geräteparcour ist mit all Ihnen bekannten medizinischen Trainingsgeräten ausgestattet.

Die Umkleiden und Duschen dort sind aktuell noch nicht zu nutzen, daher erscheinen Sie bitte umgezogen zum Training.

Alle weiteren Kursangebote, wie z.B. Aqua- und Rückentrainingskurse müssen leider vorerst weiterhin pausieren.

Bleiben Sie gesund!

Wir freuen uns Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Präventionsteam

Tel.  0251-98767-41 (Montag-Donnerstag 8.00-16:30, Freitag 8.00-14.00)

Fax  0251-98767-789

nachsorge@zar-ms.de


Aktuelle Patienteninformationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie im ZaR Münster

(Stand: 06.05.2020)

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patientinnen und Patienten,

das ZaR Münster führt aktuell Anschlussheilbehandlungen, Heilverfahren, Präventions- und Nachsorgeleistungen für die Renten- und Krankenversicherungenund komplextherapeutische Therapien, z. B. für die Berufsgenossenschaften sowie Heilmittelleistungen (Physiotherapie, Logopädie, Ergotherapie) sämtlicher Kostenträger durch!

Unser Bereich mit Kursangeboten für die Krankenkassen muss weiterhin geschlossen bleiben.
 

Hygienemaßnamen

Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Aushänge!

Halten Sie zu Ihren Mitmenschen einen Mindestabstand von 1,50 – 2 Meter und beachten Sie unbedingt das Einbahnstraßensystem!

Beachten Sie die durch uns getroffenen Hygienemaßnahmen und nutzen Sie insbesondere die an zahlreichen Standorten aufgestellten Spenderstationen für Flüssigseife und Desinfektionsmittel!

Verzichten Sie auf den Handkontakt (Händeschütteln). Sprechen Sie leise: durch Regulieren der Stimme wird der Ausstoß von Feuchtigkeit vermindert

Das Tragen von Mund-Nase-Schutz ist aufgrund des Erlasses der NRW-Landesregierung geregelt. (Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Schriftstücke und Aushänge)

 

Zugangsbeschränkungen

Es gilt ein generelles Besuchsverbot.
Der Zutritt zu unserer Einrichtung ist darüber hinaus folgenden Personen untersagt:

  • Personen mit akuten Infekten/Erkältungssymptomen

  • Personen mit Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn
     



Wichtige Aktualisierung (23.04.):

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

das Tragen von einfachem Mund-Nase-Schutz ist aufgrund des Erlasses der NRW-Landesregierung geregelt.

Wir können leider keinen Mund-Nase-Schutz an Patienten ausgeben; bitte bringen Sie sich daher ab Montag, dem 27.4.20, einen eigenen Schutz (z.B. Halstücher, Buffs, Schals, genähte Alltagsmasken) mit.

Für unsere Fahrdienstpatienten ist das Tragen von dem Mund-Nase-Schutz ab Montag Pflicht!

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der behördlichen Anordnung im Umgang mit dem Corona-Virus, müssen wir das Leistungsangebot der Nachsorge, der Prävention (Kurse, Selbstzahlerangebote) und des RehaSports über den 19. April 2020 hinweg weiterhin einstellen.

Wir informieren Sie, wann das Angebot wieder aufgenommen werden kann.

Diesbezügliche Informationen finden Sie tagesaktuell auf unserer Homepage: zar-ms.de.

Bisher sind von der behördlichen Anordnung die Anschlussheilbehandlungen, sowie das Durchführen von Heilmittelverordnungen, ausgenommen.

Sollten Sie dazu Fragen haben, dann melden Sie sich gerne bei den zuständigen Kollegen.

 

Nachsorge

Psy- Rena: Einzelgespräche (Aufnahme-, Entlass- und Krisengespräche) können weiter vereinbart und auch durchgeführt werden (persönlich oder telefonisch). Das Gruppenangebot muss weiterhin pausieren.

I-Rena/ T-Rena: Diese Leistungen müssen vorübergehend komplett unterbrochen werden. Die geltenden Fristen wurden einheitlich durch die Deutschen Rentenversicherungen verlängert, sodass die Nachsorge später problemlos fortgeführt werden kann.

 

Prävention

Alle Kurse, mit Ausnahme des Yoga-Kurses und der Rückentrainingskurse über die Techniker Krankenkasse (RTbasic und RTplus), wurden aufgrund der aktuellen Situation abgebrochen.

Die Yoga- und TK-Rückentrainingskurse werden nach der Unterbrechung weiter fortgeführt.

Alle anderen Kursteilnehmer erhalten Ihre Teilnahmebescheinigung mit einer neuen Kursanmeldung für den kommenden Kursdurchgang, sobald ein neuer Beginn abzusehen ist.

Das Vorwahlrecht bleibt bestehen. Die Einheiten, welche aufgrund des Corona-Virus nicht durchgeführt werden könnten, werden Ihnen zurücküberwiesen.

Auf den Teilnahmebescheinigungen wird neben der angepassten Kursgebühr auch vermerkt werden, dass der jeweilige Kurs mit entsprechend weniger Einheiten durchgeführt wurde.

Die Erstattung der Kursgebühren durch die Krankenkassen erfolgt wie bisher.

 

Selbstzahler

Für die momentane Zeit, in der im ZaR kein Gerätetraining stattfinden kann, werden auch die Beiträge der monatlichen Mitgliedsbeiträge pausiert.

Aktuell arbeiten wir mit Nachdruck an alternativen Angeboten für Sie, damit Sie die Zeit der Corona-Krise trotzdem weiter sportlich überbrücken können. Auch diesbezüglich finden Sie demnächst Informationen auf unserer Homepage.

Falls einige Ihnen bekannte Kursteilnehmer noch keine Informationsmail erhalten haben, würden wir uns freuen, wenn Sie diese darauf hinweisen würden, uns ihre Mailadressen zukommen zu lassen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihrer Unterstützung!

 

Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Für weitere Fragen:

 

Kontaktdaten

ZaR Empfang: 0251 98767-0 // info@remove-this.zar-ms.de

Heilmittelbüro: 0251 98767-95/ 96 // heilmittel@remove-this.zar-ms.de

Rehasportbüro: 0251 98767-43 // vgr@remove-this.zar-ms.de

Büro für Prävention und Nachsorge: 0251 98767-41 // nachsorge@remove-this.zar-ms.de

360° - Fotostecke