Lebenslage Gesundheit und  Leistungsfähigkeit sind das Ziel medizinischer Versorgungsangebote. Neben der Rehabilitation als wichtige Säule des Gesundheitswesens bietet das ZaR im Kompetenzzentrum für Prävention und Nachsorge ganzheitliche und nachhaltige Angebote, um die Beschäftigungsfähigkeit wieder herzustellen bzw. lange erwerbsfähig zu bleiben. Durch einen niedrigschwelligen Übergang von Nachsorgeleistungen zu präventive Maßnahmen schließen wir Lücken im Versorgungssystem übergangslos.

Um den Behandlungserfolg nach einer Rehabilitationsmaßnahme zu stabilisieren, bieten wir Ihnen uni- und multimodale Trainingsmöglichkeiten und unterstützen Sie beim Transfer des Gelernten in den Alltag sowie bei der beruflichen Wiedereingliederung.

Für die Krankheitsbewältigung und lebenslange Gesundheit ist die Anpassung des Lebensstils durch präventive sowie gesundheitsförderliche Verhaltensweisen unabdingbar. Ob berufsorientierte, sozialrechtlich begründete Präventionsprogramme, Bewegungs- und Entspannungskurse oder individuelle Gesundheitsförderung - nutzen Sie die Angebote des ZaR, um langfristig aktiv und gesund zu bleiben!